Loading...
Messung für EnEV und KfW: DIN EN 13829 2018-04-18T15:24:56+00:00

Blower-Door-Messung für EnEV und KfW: DIN EN 13829

Blower-Door- Messung für EnEV und KfW.

Bei Neubau und Sanierung- bei fast allen KfW-Programmen wird inzwischen ein Blower-Door-Test gefordert bzw. ein bestimmten n50 -Wert, der die Dichtheit der Gebäudehülle nachweist. Die EnEV gibt dabei die einzuhaltende Grenzwerte vor. Das bionic3-Team empfiehlt, schon während der Bauphase zur Qualitätssicherung Blower-Door-Tests durchzuführen, um zu überprüfen, ob der erforderliche n50-Wert eingehalten werden kann und um Undichtheiten mühelos nachzubessern.

Die Blower-Door-Messung für den EnEV-Nachweis und für KfW findet im fertigen Zustand statt. Dies ist in der Messnorm DIN EN 13829 definiert, die, obwohl offiziell zurückgezogen, für die aktuelle EnEV nach wie vor ihre Gültigkeit hat. Auf Dauer wird diese durch die aktuelle Meßnorm ISO 9972 wahrscheinlich ersetzt werden. Darüber spricht auch Oliver Solcher, Geschäftsführer des FLiB- Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. – im pro clima TV Interview:

Informationen zu den Blower-Door-Messystemen, mit denen wir arbeiten finden Sie hier.

Beispiele gemessener Objekte.

Kontrolle der Blower-Door-Messungen
Wie erkennt man als Auftraggeber, ob eine Blower-Door-Messung fachgerecht durchgeführt und nicht manipuliert wurde? Dazu hat Holger Merkel, Geschäftsführer bionic3, einen 10-minüten Bauslam-Beitrag gehalten:

Fachpublikationen von Holger Merkel dazu finden Sie im Passivhauskompendium 1/2015 und in der Fachzeitschrift Gebäudenergieberater GEB. Falls Sie Interesse an den Fachartikel zu dem Thema haben, schicken Sie uns eine E-Mail an holger@airtight-junkies.de oder rufen Sie an: Tel: 07272 / 92 73 85

Eine Auswahl an Fachpublikationen finden Sie unter unseren Referenzen (LINK) und in unserem Pressespiegel auf airtight-junkies.de

Wir berechnen keine Anfahrtskosten.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Jetzt anrufen!